Recover My Files

Recover My Files, dieser Name steht für einfache Datenrettung.

Sie haben unbeabsichtigt eine wichtige Präsentation gelöscht? Ihre Festplatte hatte einen Crash? Keine Panik, Recover My Files hilft Ihnen schnell und zuverlässig unabsichtlich gelöschte Daten wiederherzustellen.

Die kostenpflichtige Software unterstützt dank ausgefeilten Suchtechniken mehr als 350 verschiedene Dateiformate und rekonstruiert Ihre Daten, egal ob ein beschädigtes, unerkanntes oder formatiertes Laufwerk vorliegt.

Auch die Suche nach einer bestimmten Datei gestaltet sich, dank der Vorschaufunktion und der Suchoptionen nach Dateitypen, sehr einfach. Die Vorschaufunktion bietet Ihnen zusätzlich einen Überblick in welchem Zustand sich die vorliegenden Dateien befinden.

Die Besonderheiten der Software Recover My Files:

Diese Software wurde am 14.11.2008 in das Verzeichnis aufgenommen

PC Inspector Smart Recovery 4.5

Die Freeware PC Inspector Smart Recovery vereinfacht Ihnen die Datenrettung von Flash Cards, Smart Media, Sony Memory Sticks, IBM Micro Drive, Multimedia Cards, Secure Digital Cards und anderen Speichermedien von digitalen Kameras.

Die Software stellt verloren geglaubte oder gelöschte Daten und Dateien auf eine einfache Weise wieder her. Die Software findet beispielsweise Anwendung, wenn Sie Bilder, Videos oder Audio-Dateien auf dem Medium gelöscht haben oder das Speichermedium während des Schreibzugriffs versehentlich entfernt wurden.

Das Programm greift nur lesend auf ein Speichermedium zu, sodass gewährleistet ist, dass keine Veränderungen an Ihren Daten vorgenommen werden. Sie geben der Software ein Verzeichnis vor, in dem die rekonstruierten Daten, wie Bilder, Video- oder Audio-Dateien, anschließend abgespeichert werden. Um die Daten des Mediums anschließend auszulesen, benötigen Sie anschließend einen entsprechenden Card Reader.

Diese Software wurde am 14.11.2008 in das Verzeichnis aufgenommen

Handy Recovery Lite 1.0

Die Freeware Handy Recovery Lite 1.0 unterstützt Sie in Form eines einfach zu bedienenden Tools, was als Rettungsring für gelöschte und verloren geglaubte Daten zu sehen ist. Der Inhalt Ihrer Festplatte wird ähnlich dargestellt wie Ihre Standard Windows Explorer Oberfläche, mit der einzigen Ausnahme, dass nun auch gelöschte Dateien zum Vorschein kommen.

Unabhängig ob die Daten auf Grund eines Virus, Stromausfalls oder einer neu formatierten Festplatte fehlen, rekonstruiert Handy Recovery Lite Ihre Daten. Auch bereits aus dem Papierkorb gelöschte Daten stellt das Tool für Sie problemlos wieder her.

Um dem User eine Gewisse Übersicht zu geben, schätzt das kostenlose Programm die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Datenwiederherstellung ab und teilt Ihnen diese mit.

Neben der Herstellung einzelner Daten ist die Software in der Lage auch vollständige Ordner zu rekonstruieren. Generell werden die Dateisysteme FAT 12/16/32 und NTFS/NTFS 5 unterstützt. Auch ganze Festplatten-Images können mit Ihrer Hilfe angelegt und zur Wiederherstellung verwendet werden.

Zu beachten gilt, dass die hier aufgeführte Version 1.0 vom Hersteller als Freeware in vollem Umfang freigegeben ist und zur Nutzung zur Verfügung steht. Die Nachfolgeversion Handy Recovery 2.0 ist eine 30-Tage-Testversion, die über alle Funktionen der Vollversion verfügt. Diese können jedoch nur auf eine einzigste Datei pro Tag zur Rettung angewandt werden.

Diese Software wurde am 14.11.2008 in das Verzeichnis aufgenommen

CopyPST 1.5

Die Freeware CopyPST ist ein einfach zu bedienendes, kostenloses Tool, das Sie bei der Wiederherstellung von defekten Ordnern in MS Outlook (PST-Dateien) unterstützt.

MS Outlook enthält Daten wie eMails, Kontakte, Kalender, Aufgaben und Notizen.

Die Vorgehensweise der Software ist einfach, es wird die vollständige Ordnerstruktur von MS Outlook in eine neue Datei kopiert und alle Standardordner werden wieder hergestellt. Die unlesbaren Einträge werden in einer zusätzlichen Datei dokumentiert und können anschließend manuell bearbeitet werden.

Diese Software wurde am 14.11.2008 in das Verzeichnis aufgenommen

PC Inspector File Recovery 4.0

Die Freeware PC Inspector File Recovery ermöglicht Ihnen die Rettung von verloren geglaubten Daten, denn egal ob ein Systemabsturz vorliegt, ein Stromausfall oder der Papierkorb gelöscht wurde, solange die Festplatte nicht kaputt ist, beschreibt Windows sie und das Programm PC Inspector File Recovery kann sie für Sie wieder sichtbar machen.

Unter dem Motto „Datenrettung wie von Zauberhand“ arbeitet das kostenlose Software-Tool PC Inspector File Recovery, es findet Laufwerke, selbst wenn der Boot-Sektor oder die FAT gelöscht oder beschädigt wurden und rekonstruiert Dateien mit ihrer Original-Uhrzeit und –Datum. Auch nach einer Formatierung der Festplatte können längt verloren geglaubte Daten und Dateien zurückgezaubert werden.

Wichtig und unbedingt zu beachten gilt, dass das Tool auf einem unabhängigen Laufwerk installiert, gespeichert und gestartet werden muss. Mechanisch werden die Dateisysteme FAT 12/16/32 und NTFS unterstützt, solange diese mechanisch nicht beschädigt sind.

Die neue und aktuelle Version 4 unterstützt zudem das Abspeichern von wiederhergestellten Daten auf Netz-Laufwerken und rekonstruiert Daten bei denen kein Verweis auf ein Verzeichnis mehr vorhanden ist.

Generell werden verschiedenste Dateiformate, wie beispielsweise DOC, DXF, DBF, XLS, ARJ, AVI, BMP, PNG, RTF, TAR, TIF und viele mehr, vom PC Inspector File Recovery unterstützt.

Das kostenlose Software-Tool unterstützt Sie somit einfach und schnell bei der Rettung verloren geglaubter Daten, wie Bilder, Videos und Dokumenten, Ihrer Festplatte.

Diese Software wurde am 14.11.2008 in das Verzeichnis aufgenommen

Restoration 2.5.14

Die Freeware Restoration unterstützt Sie bei der Wiederherstellung von gelöschten Dateien und rettet sogar Ihre Dateien, die bereits aus dem Papierkorb gelöscht wurden.

Das kleine Software-Tool zeichnet sich durch seine einfache Bedienung aus, es benötigt keine Installation und listet Ihnen nach dem Start einfach alle Dateien auf, die zur Wiederherstellung bereitstehen.

Laut Hersteller ist es teilweise sogar möglich, bereits formatierte Fotos von manchen Speicherkarten zu rekonstruieren.

Diese Software wurde am 14.11.2008 in das Verzeichnis aufgenommen

Digital Photo Recovery 2.3

Die Freeware Digital Photo Recovery ist die Antwort auf verloren geglaubte Fotos. Das kleine Software-Tool stellt Ihnen Ihre Fotos von beschädigten oder versehentlich formatierten Speicherkarten Ihrer Digitalkamera wieder her.

Neben den gängigen Bildformaten werden auch JPG, TIF und RAW unterstützt.

Digital Photo Recovery zeichnet sich durch seine einfache Bedienung aus, denn sie wählen lediglich ein Quell-Laufwerk an und es werden automatisch alle noch zu rettenden Fotodaten rekonstruiert.

Neben Speicherkarten von Digitalkameras, kann diese Freeware auch auf Disketten, CDs und DVDs angewandt werden.

Diese Software wurde am 14.11.2008 in das Verzeichnis aufgenommen

Undelete Plus Standalone 2.97

Im Vergleich zur Installations-Version der Freeware Undelete Plus kann die Standalone-Version, neben dem suchen und finden von gelöschten Dateien auf der Festplatte, mobil auf einem beliebigen Datenträger transportiert und auf jedem Windows-PC genutzt werden. Sie können die Software beispielsweise mit Hilfe eines USB-Sticks, einem MP3-Player oder einer externen Festplatte nutzen.

Die zusätzliche Hilfedatei liegt allerdings nur bei der Installations-Version Undelete Plus vor.

Diese Software wurde am 14.11.2008 in das Verzeichnis aufgenommen

Undelete Plus 2.97

Mit der Freeware “Undelete Plus” suchen und finden Sie von der Festplatte gelöschte Dateien und stellen diese einfach und schnell wieder her.

Mit Hilfe einer Filterfunktion können Sie eine Suche nach bestimmten Dateiarten durchführen und beschränken. Als Zusatz wird neben dieser Installations-Version wird auch eine Standalone-Version, ohne Installer und Hilfsdatei angeboten.

Als kostenpflichtige Alternative wird die Software Ontrack EasyRecovery DataRecovery empfohlen.

Diese Software wurde am 14.11.2008 in das Verzeichnis aufgenommen

Pandora Recovery 2.0.1

Mit der Freeware Pandora Recovery 2.0.1, die von drei unterschiedlichen Scan-Methoden unterstützt wird, können Sie problemlos versehentlich gelöschte Dateien wieder herstellen, sofern diese nicht bereits überschrieben wurden.

Die aktuelle Version der Software unterstützt ab sofort auch USB-Sticks und Speicherkarten. Zudem spürt das Freeware-Tool Dateien auf, die bereits aus dem Papierkorb gelöscht wurden.

Als kostenpflichtige Alternative wird die Software Recover My Files empfohlen.

Diese Software wurde am 14.11.2008 in das Verzeichnis aufgenommen
« Zurück